Sonntag, 22. Februar 2015

What does the Fox say? - Ein Ausflug nach Belgien

Guten Abend zusammen,

vor gar nicth all zu langer Zeit hat es zwei Freundinnen und mich für einen dreitägigen Kurzurlaub nach Belgien verschlagen. Ihr habt ja bestimmt schon mal gehört "Brügge sehen - und sterben". Also, ich hab Brügge gesehen, jetzt kann ich beruhigt ins Licht gehen wenn's soweit ist ;-) Ich kann es jedem nur empfehlen. ALso - Brügge zu sehen. Nicht ins Licht zu gehen... ;-)

Brügge ist eine wunderWUNDERschöne Stadt! Und auch der Rest von Belgien ist ganz Großartig! Hier ein paar Einblicke:














Wenn ich Belgien in wenigen Schlagworten zusammenfassen müsste, dann waären das:
  • Bier
  • Frittierte Sachen (Belgier frittieren alles. Wenn sie könnten, würden sie vermutlich auch ihr Bier frittieren! :-))
  • Schokolade
  • Fahrräder & Roller
  • Studenten
Wir durften bei einem Freund und Arbeitskollegen wohnen, der glücklicherweise ein Häuschen in De Haan - welches praktischerweise direkt am Meer liegt - hat. Praktisch, Unterkunft und Sightseeing-Guide in einem!

Unser Reini (Reinhart) ist nicht nur wegen seines Namensvetters ein großer Fuchs-Fan. "Fell"farbe haben sie nämlich auch die gleiche, hihi :-) Daher habe ich für unseren Reini eine Fuchsmütze gehäkelt. Ganz ehrlich, ich hab noch nie jemanden gesehen, der sich so aufrichtig und intensiv über eine gehäkelte Mütze von mir gefreut hat! Das hat mich schon ein Stückweit gerührt... :-)
Er liebt seine Mütze heiß und innig, ich glaube tatsächlich er nimmt sie nur zum Duschen ab. Wenn überhaupt. :-D



Eine Anleitung gibt es nicht, ich habe sie "frei Schnauze" nach einer Inspiration gehäkelt, die ich irgendwo im WWW gsehen habe. Ich finde sie steht ihm wunderbar.


Dann lasse ich den kleinen Fuchs noch eben bei der Häkelliebe vorbei huschen und wünsche Euch noch einen entspannten, schönen Sonntagabend!

LG Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen