Montag, 30. März 2015

EIn kleiner gehäkelter Pinguin

Hallo ihr liebe,

in letzter Zeit ist es hier etwas ruhig. Das liegt zum einen an der Frühjahrs-Häkel-Müdigkeit - es entstehen immer nur Kleinigkeiten. Zum anderen daran, dass der Sohnemann es geschafft hat, sich mit seinen 2einhalb Jahren - aus dem Stand (!) - den Mittelfuß zu brechen (eindeutig meine Gene *gg*). Jetzt hat er eine dicke Gips-Schiene und einen noch dickeren Verband übers ganze Bein bis hoch zur Leiste. Ich sag nur "Mama, traaaaag mich!" - da ist man dann Abends von der Schlepperei so k.o., dass man zu nix mehr Lust hat ;-)

Aber ganz untätig war ich nicht. Für einen lieben Freund ist dieser kleine Glücksbringer entstanden:





Eigentlich soll ja jetzt der Frühling kommen, aber wenn man heute mal aufs Thermometer geguckt hat... Das waren noch Pinguin-Wohlfühl-Temperaturen *brrr* :-)

Anyway, ich hoffe dem kleinen Pingi gefällt es in seinem neuen Zuhause und er bringt seinem neuen "Herrchen" viel Glück!

Anleitung aus diesem Buch, Flügel hab ich abgewandelt da die Variante aus dem Buch mir zu "lapperig" war.

Im nächsten Post hab ich noch eine Kleinigkeit zu zeigen, aber da fehlen noch die Fotos...

Also, bis bald!

LG Sabine

PS: Verlinkt bei der Häkelliebe und auf der ALP :-)


HäkelLiebe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen