Anleitung Minion-Mütze für Kleinkinder

Hier kommt die Anleitung für eine gehäkelte Minion-Mütze für Kleinkinder (Kopfumfang ca.  49 - 53 cm)


Nur damit es mal gesagt wurde: Die Anleitung ist nirgends kopiert oder geklaut, das hab ich mir wirklich selbst erarbeitet. Ich bitte das auch zu respektieren - diese Anleitung darf gerne für den privaten Bereich genutzt werden, aber nicht weiterverkauft oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden. Gerne dürft ihr auch hier her verlinken. Danke :-)

Was Du brauchst:
  • 1 Knäuel (50 g) Gründel "King Cotton" (oder vergleichbare Wolle für Nadelstärke 7) in GELB
  • Reste von Gründel "King Cotton" (oder vergleichbare Wolle für Nadelstärke 7) in BLAU
  • Reste von Gründel "King Cotton" (oder vergleichbare Wolle für Nadelstärke 7) in SCHWARZ
  • Reste von Gründel "King Cotton" (oder vergleichbare Wolle für Nadelstärke 7) in WEIß
  • Reste von Gründel "King Cotton" (oder vergleichbare Wolle für Nadelstärke 7) in GRAU
  • Häkelnadel Stärke 7
  • Stopfnadel zum vernähen der Fäden

Was Du können musst:
  • Fadenring aka Magic Ring
  • Feste Maschen (FM)
  • Halbe Stäbchen (HST)
  • Ganze Stäbchen (ST)
  • Kettmasche (KM)
  • Luftmasche (LM)

Grundsätzlich:
  • Jede Runde wird mit einer Kettmasche geschlossen, Jedes halbe Stäbchen am Anfang der Runde wird durch zwei Luftmaschen ersetzt

Mütze häkeln:

  • 1. Runde: Mit gelber Wolle und Häkelnadel Stärke 7 im Magic Ring 10 feste Maschen anschlagen (10 HST)
  • 2. Runde: In jede FM werden 2 HST gehäkelt (20 HST)
  • 3. Runde: *1 HST in die erste Masche, 2 HST in die 2. Masche* 10 mal wiederholen (30 HST)
  • 4. Runde:  *jeweils 1 HST in die ersten beiden Maschen, 2 HST in die 3. Masche* 10 mal wiederholen (40 HST)
  • 5. Runde:  *jeweils 1 HST in die ersten drei Maschen, 2 HST in die 4. Masche* 10 mal wiederholen (50 HST)
  • 6. Runde: In jede Masche 1 HST häkeln (50 HST)
  • 7. Runde: In jede Masche 1 HST häkeln (50 HST)
  • 8. Runde: In jede Masche 1 HST häkeln (50 HST)
    * zu schwarz wechseln*
  • 9. Runde: in jede Masche 1 HST häkeln (50 HST)
  • 10. Runde: in jede Masche 1 HST häkeln (50 HST)
    *wieder zu gelb wechseln*
  • 11. Runde: Jeweils *1 HST in die ersten 9 Maschen,  2 HST in die nächste M* 5 mal wiederholen (55 HST)
  • 12. Runde: in jede Masche 1 HST häkeln (55 HST)
  • 13. Runde: in jede Masche 1 HST häkeln (55 HST)
  • 14. Runde: in jede Masche 1 HST häkeln (55 HST)
  • 15. Runde: in jede Masche 1 HST häkeln (55 HST)
  • 16. Runde: in jede Masche 1 HST häkeln (55 HST)
    *zu blau wechseln *
  • 11. Runde: in jede Masche 1 HST häkeln (45 HST), abketten, Fäden vernähen.


Ohrklappen häkeln:

Zwischen den Ohrklappen bleiben insgesamt 12 Maschen frei, jede Ohrklappe ist 10 Maschen breit. Eine bebilderte Anleitung, wie genau ihr dann ausrechnen könnt wo die Ohrklappen hin müssen, findet ihr in meiner Eulenmützen-Anleitung (klick).

Wenn ihr also ausgerechnet habt, wo die Ohrklappe hin muss, geht's los:
  • 1. Reihe: in blau 2 LM (entspricht dem 1. HST) und 9 weitere HST häkeln, , wenden (10 HST)
  • 2. Reihe: 2 Wende-LM (entspricht dem 1. HST) in jede Masche 1 HST häkeln (10 HST)
  • 3. Reihe: 2 Wende-LM (entspricht dem 1. HST), 2 HST zus. abmaschen, 4 HST in die nächsten 4 Maschen, 2 HST zus. abmaschen, 1 HST in die letzte Masche (8 HST)
  • 4. Reihe: 2 Wende-LM (entspricht dem 1. HST), 2 HST zus. abmaschen, 2 HST in die nächsten 2 Maschen, 2 HST zus. abmaschen, 1 HST in die letzte Masche (6 HST)
  • 5. Reihe: 2 Wende-LM (entspricht dem 1. HST), 2 x 2 HST zus. abmaschen, 1 HST in die letzte Masche (4 HST), abketten, Faden vernähen.

Die zweite Ohrklappe genauso arbeiten.

Zu guter Letzt noch mal Mittig zwischen den beiden Ohrklappen mit der blauen Wolle neu anmaschen und die ganze Mütze inkl. Ohrklappen mit einer Runde feste Maschen umhäkeln. An den "Ecken" der Ohrklappen jeweils 2 feste Maschen häkeln, dann werden sie schön rund.


Auge häkeln:
  • 1. Runde: Mit schwarzer Wolle im Fadenring 10 FM anschlagen, zu weiß wechseln (10 HST)
  • 2. Runde: In jede Masche 2 ganze Stäbchen häkeln (20 ST)
  • 3. Runde: *1 FM in die erste M, 2 FM in die nächste M häkeln* 10 mal wiederholen, zu grau wechseln (30 FM)
  • 4. Runde: in die vorderen Schlingen der Vorrunde jeweils 1 FM häkeln

  • 5. Runde: Jeweils in das hintere Maschenglied der grauen Vorrunde und gleichzeitig in das hintere Maschenglied der vorletzten weißen Runde einstechen und jeweils 1 FM durch diese zwei Maschenglieder häkeln, So wird der "Brillenrahmen" schön dick :-)

  • Abketten und Faden lang abschneiden, wird später zum annähen verwendet.


Fertigstellen:
  • Auge mittig auf dem schwarzen Streifen aufnähen
  • Mund aufsticken
  • Haare oben anknüpfen (aus schwarzen Wollresten und diese bisschen "aufdröseln", dann werden sie schön kräuselig)
  • Wenn gewünscht an den Ohrenklappen Kordeln zum Zubinden anbringen (Details siehe Eulenmützen-Anleitung (klick)). Mein Exemplar hier hat keine Kordeln, weil sie auch ohne zubinden perfekt auf den kleinen Kinderohren meines Kurzen passt :-)

Und schon ist Eure gehäkelte Minion-Mütze fertig!

1 Kommentar:

  1. Ich bin jetzt nicht so der Minions-Fan, aber die Mütze ist richtig schön geworden! Und die Wolle sieht toll aus, die habe ich bisher noch nicht benutzt! Muss ich auch mal probieren!
    Gruß Jana

    AntwortenLöschen